Wiesbaden schreibt

100
Teilnehmer
4
Kategorien
2016
Start des Projektes

Der große Diktatwettbewerb „Wiesbaden schreibt!“ trägt dazu bei, auf sportliche, heitere und lehrreiche Art und Weise Sprachkultur zu vermitteln und die Freude an der deutschen Sprache zu wecken. Zentrales Element des Diktatwettbewerbs ist ein ebenso anspruchs- wie humorvolles Diktat, das die Tücken und Schwierigkeiten der deutschen Sprache offenbart.

Dreimal schon wurden die Rechtschreibkönige in der hessischen Landeshauptstadt ermittelt.  Seit der Premiere 2016 bringen jährlich aufs Neue kuriose Wortschöpfungen, Fremdwörter und andere Hürden der neuen deutschen Rechtschreibung die über 100 Mitschreibenden ins Grübeln, zum Jubeln und zum Verzweifeln.

Die Texte werden in Echtzeit diktiert, von allen Teilnehmern gleichzeitig geschrieben und anschließend selbst korrigiert. Nur die Besten reichen ihre Diktattexte vor Ort zur Korrektur bei einer Fachjury ein. Die Rechtschreibchampions qualifizieren sich gleichzeitig für das überregionale Finale des großen Diktatwettbewerbs in Frankfurt.

Veranstaltet wird der große Diktatwettbewerb „Wiesbaden schreibt!“ von Wiesbadener Kurier und Wiesbadener Tagblatt, mit freundlicher Unterstützung der SparkassenVersicherung.

Kontakt
Sina Schreiner
Redakteurin der Chefredaktion
Telefonnummer: +49 (0)611 3555244