14.07.2017 | Veranstaltungen

Premiere: Erster VRM-Wirtschaftstreff startet mit großer Resonanz

WORMS – Schon lange vor Beginn des ersten VRM-Wirtschaftstreffs am Donnerstagabend, 13. Juli 2017, im EWR-Kesselhaus strahlte Hans Georg Schnücker. „Wir haben weit über 100 Zusagen, das ist eine sensationell gute Resonanz“, freute sich der Sprecher der Geschäftsführung der VRM, als er einem ankommenden Wirtschaftsvertreter nach dem anderen die Hand schüttelte.

In der Tat: Unternehmer, Geschäftsinhaber, Ich-AG-Gründer oder Einzelhändler – viele waren gekommen, um den rheinland-pfälzischen Wirtschaftsminister Volker Wissing zu hören, aber auch, um im lockeren Rahmen miteinander ins Gespräch zu kommen, sich bei einem guten Glas Wein kennenzulernen und sich über aktuelle wirtschaftliche Themen auszutauschen. Voneinander lernen, gemeinsam an Lösungen arbeiten in der mit 86.000 Einwohnern weiter wachsenden Stadt Worms, zuhören und Netzwerke bilden – diese Forderung war an diesem Premierenabend immer wieder zu hören, sie wurde fast schon zum geflügelten Wort.

Der Abend bildete den Auftakt der Veranstaltungsreihe “VRM Wirtschaftstreff”, zu der die VRM ab sofort in regelmäßigen Abständen Vertreter der regionalen Wirtschaft einlädt. Die Veranstaltungen finden an wechselnden Locations rund um Mainz, Darmstadt und Wiesbaden statt. Im Mittelpunkt stehen aktuelle Themen, die die Region bewegen, sowie der Austausch und die Vernetzung der regionalen Wirtschaft.

Mehr zum Premierenabend finden Sie hier.

Eine starke Runde (v.l.n.r.): Moderatorin Ulla Niemann (Bereichsleitung Gratismedien VRM), Steffen Schulle (Anzeigenleitung VRM), Wormser OB Michael Kissel, Hans Georg Schnücker (Sprecher der Geschäftsführung VRM), rheinland-pfälzischer Wirtschaftsminister Volker Wissing, Bernd Koslowski (Mitglied der Geschäftsleitung VRM) und EWR-Vorstand Günter Reichart. Foto: Pakalski