Datenschutzerklärung

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf diese Website und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang vorübergehend in einer Protokolldatei gespeichert und verarbeitet.

1.0 Allgemein

Zur Gewährleistung der technischen Sicherheit werden über jeden Zugriff/Abruf folgende Daten gespeichert:
– IP-Adresse,
– Datum und Uhrzeit,
– aufgerufene Seite/Name der abgerufenen Datei,
– übertragene Datenmenge,
– Meldung, ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war.

Diese Daten werden lediglich für statistische Zwecke und zur Verbesserung des Angebots ausgewertet und innerhalb gesetzlicher Vorgaben gelöscht. Eine andere Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Beim Aufruf einzelner Seiten werden so genannte temporäre Cookies (Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Nutzer ermöglicht) verwendet, um die Navigation zu erleichtern und um die Auslieferung der Werbemittel gezielt auf das Informationsverhalten des Nutzers abzustimmen. Diese „Session Cookies“ beinhalten keine personenbezogenen Daten und verfallen nach Ablauf der Sitzung. Techniken, wie zum Beispiel Java-Applets oder Active-X-Controls, die es ermöglichen, das Zugriffsverhalten der Nutzer nachzuvollziehen, werden nicht eingesetzt.
Die Installation von Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung in der Browsersoftware des Nutzers verhindert werden;. wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können. Durch die Nutzung dieser Websites erklärt sich der Nutzer mit der Bearbeitung der erhobenen Daten durch Google in der untenstehend beschriebenen Art und Weise und zu dem benannten Zweck einverstanden.

2.0 Google Analytics

Die Websites benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (Google). Die durch Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Websites (einschließlich der IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Websites auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse des Nutzers mit anderen Daten der Google Inc. in Verbindung bringen.
Die Webseite verwenden eine sog. User-ID. Diese ID ist nicht einem bestimmten Gerät zugewiesen, sondern einem registrierten Account. Bei der User-ID selbst handelt es sich um eine einzigartige, dauerhafte und nicht personalisierte Zeichenfolge. Die User-ID wird Ihnen zugewiesen, wenn Sie sich als Nutzer bei unserem Dienst registrieren. Sobald Sie sich erstmalig einloggen, wird Ihnen die eindeutige User-ID von uns zugewiesen. Diese User-ID wird im Zusammenhang mit Google Universal Analytics an Google übermittelt und als Ihr Pseudonym gegenüber Google verwendet. Google erhält hierbei lediglich die User-ID als Pseudonym und keinerlei personenbezogene Daten.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.
Weitere Hinweise zu den Bestimmungen von Google finden Sie hier: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

3.0 Persönliche Daten

Namen, Pseudonyme (Nicknames), Postanschriften, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Bankverbindungen und sonstige persönliche Daten, die im Rahmen von Anfragen oder Bestellungen angegeben werden, werden ausschließlich für die Korrespondenz beziehungsweise für die Begründung und Änderung der Kundenverträge verwendet. In wenigen Fällen werden diese Daten auch genutzt um interessante Informationen zu Angeboten der Rhein Main Presse und verbundener Unternehmen an diesen Personenkreis verschicken zu können.

Nur nach vorheriger Einwilligung werden personenbezogene Daten auch für weitergehende produktbezogene Umfragen und Marketingzwecke verwendet.

Der Nutzer ist berechtigt, der Verwendung personenbezogener Daten zu widersprechen. Hierzu genügt eine E-Mail an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse oder an den Datenschutzbeauftragten:

4.0 Bewerbungsprozess

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns besonders wichtig. Wir möchten Sie deshalb im Folgenden über unsere Datenschutzgrundsätze informieren, zu deren Einhaltung sich die VRM verpflichtet, um Ihnen ein vertrauensvolles Bewerbungsverfahren zu ermöglichen. Deshalb möchten wir Sie darüber informieren, welche Daten wir erheben, speichern und nutzen.

Ihre Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung erhoben, verarbeitet, genutzt und werden streng vertraulich behandelt. Grundsätzlich werden Ihre personenbezogenen Daten für den Zeitraum des Bewerbungsverfahrens gespeichert und spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht (ausgenommen hiervon sind Bewerbungen, welche wir dank Ihrer Einwilligung für zwölf Monate speichern dürfen). Sollten beide Parteien eine längere Speicherung wünschen (etwa um Sie schnell einer zukünftig vakanten Stelle zuzuordnen) ist eine erneute Einwilligung einzuholen.

Dies bedeutet, dass die VRM, sofern Ihnen keine aktuell zu besetzende Position im Unternehmen angeboten werden kann, aber dennoch Interesse an Ihrer Bewerbung fortbesteht, Ihre Bewerbungsdaten bis zu sechs Monate nach Abschluss des aktuellen Bewerbungsverfahrens aufbewahren wird. So kann Ihnen ggf. zu einem späteren Zeitpunkt eine vakante Stelle angeboten werden.

Ihre im Verlauf der Bewerbung (online und offline) gegebenen Antworten und Informationen werden zusammen mit Ihrem Namen bis nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gespeichert.

Für die genannten Zwecke werden die Daten von unserer Personalbetreuung, der VRM Service GmbH & Co. KG, erhoben, gespeichert und genutzt und können auch an andere Abteilungen bzw. Konzerngesellschaften der VRM übermittelt werden. Wir versichern Ihnen gern, dass Ihre Daten nur dann an weitere Fachabteilungen bzw. weitere Konzerngesellschaften übermittelt werden, wenn dies aufgrund des aktuellen Bewerbungsverfahrens (z.B. die Personalbetreuung übernimmt regelmäßig die Bewerbersuche für eine andere Fachabteilung) notwendig ist. Eine generelle Weiterleitung der Daten findet nicht statt. Wenn Sie sich demnach auf ein direktes Jobangebot beworben haben, werden Ihre Daten dem ausschreibenden Fachbereich zugänglich gemacht. Die Übermittlung Ihrer Daten erfolgt über eine sog. TLS-Verschlüsselung.

Die VRM verpflichtet sich, oben genannte Punkte zum Datenschutz wie beschrieben einzuhalten. Bei Fragen oder Anregungen, insbesondere bei Geltendmachung Ihrer Rechte (z.B. auf Auskunft, Sperrung, Löschung) wenden Sie sich bitte an: datenschutzbeauftragter@vrm.de.

Agor AG
Hanauer Landstraße 151-153
60314 Frankfurt am Main
Tel.: 069-90437965
E-Mail: datenschutzbeauftragter@vrm.de