Druckzentrum Rhein Main

Martin Kümmerling

Sprecher der Geschäftsführung
Alexander-Fleming-Ring 2
65428 Rüsselsheim
Tel.: +49(6142) 83 36-1 07
Fax: +49(6142) 83 36-1 09
martin.kuemmerling@dz-rm.de

Michael Rettig

Geschäftsführung
Alexander-Fleming-Ring 2
65428 Rüsselsheim
Tel.: +49(6142) 83 36-1 05
Fax: +49(6142) 83 36-1 09
michael.rettig@dz-rm.de

Kontakt allgemein

Druckzentrum Rhein Main
GmbH & Co. KG
Alexander-Fleming-Ring 2
65428 Rüsselsheim
Tel.: +49(6142) 83 36-1 01
Fax: +49(6142) 83 36-1 09

Downloads

Video: Feierliche Eröffnung des Druckzentrums Rhein Main

Vorschau: Feierliche Eröffnung des Druckzentrums Rhein Main Verlagsgruppe Rhein Main / Sergej Metzger Video abspielen

Video: Richtfest

 Video abspielen
 
Ende 2010 wurde die Produktion im Druckzentrum Rhein Main (DRM) – eine der modernsten Zeitungsdruckereien Europas – in Rüsselsheim aufgenommen. Auf vier Produktionslinien können bis zu 180.000 Zeitungsexemplare mit 48 vierfarbigen Seiten pro Stunde produziert werden. Das DRM ist eine vollständige Tochter der Verlagsgruppe Rhein Main.

Dienstleistungsportfolio:

Druck, Weiterverarbeitung und Kommissionierung von Zeitungen, Anzeigenblättern, Prospekten und anderen zeitungsähnlichen Produkten

In Zahlen:

  • 3 Computer to Plate (CtP)-Anlagen Dotline Vmax inkl. Stanz- und Abkantautomaten Nela; Leistung pro Linie: 350 Platten/Stunde
     
  • 4 Drucklinien Wifag evolution 473/6 – 4 x 48 Seiten; Leistung pro Linie; 45 000 Exemplare/Stunde
     
  • 4 Weiterverarbeitungslinien Schur A 1455; Leistung pro Linie: 45 000 Exemplare/Stunde
     
  • Druckmaschinen: Höhe: 16 m, Länge: 60 m, Breite: 8 m, Gewicht: über 600 t
     
  • Kapazität Papierlager: maximal 1300 t
     
  • jährlicher Materialbedarf: Papier: ca. 25 000 t (4 LKW/Tag), Farbe: ca. 360 t (1000 kg/Tag), Druckplatten: ca. 200 000 m2 (3500 Platten/Tag), Beilagen: etwa 600 Millionen

© Verlagsgruppe Rhein Main