TITLE KNOTEN TITLE KNOTEN

Main-Spitze

Die Main-Spitze ist eine der 29 Zeitungsausgaben der Verlagsgruppe Rhein Main, mit denen wir täglich rund 930.000 Leserinnen und Leser erreichen.

Verbreitungsgebiet
An

Main-Spitze

Stefan Schröder

Chefredakteur
Langgasse 21
65183 Wiesbaden
Tel.: +49(611) 3 55-53 20
Fax: +49(611) 3 55-33 33
kurier@vrm.de

Angela Harms

Lesermarkt
Erich-Dombrowski-Str. 2
55127 Mainz
Tel.: +49(6131) 48-49 05
Fax: +49(6131) 48-49 33
vertrieb@vrm.de

Gerhard Müller

Gesamtanzeigenleitung
Leiter nationale Werbemärkte
Erich-Dombrowski-Str. 2
55127 Mainz
Tel.: +49(6131) 48-47 00
Fax: +49(6131) 48-47 33
anzeigenleitung.rmp@vrm.de

Kontakt allgemein

Verlagsgruppe Rhein Main
Erich-Dombrowski-Str. 2
55127 Mainz
Tel.: +49(6131) 48-48 30
Fax: +49(6131) 48-51 33
marketing@vrm.de

Downloads

 
Gründungsjahr:
1877

Historie:
Die „Main Spitze“ ist aus Rüsselsheim genauso wenig wegzudenken wie die Opelwerke und auch nur knappe 15 Jahre jünger als diese. Als der erste Verleger Heinrich Hohmann der Main Spitze diese 1877 ins Leben rief, konnte er auf ein breites und wissbegieriges Lesepublikum setzen.

Bis 1940 prosperierte die Zeitung, die Auflage stieg rasant an und auch die Zahl der Beschäftigten wuchs stetig. 1940 musste die „Main Spitze“ jedoch ihre Arbeit einstellen. Die Verlagsräume wurden geplündert und dem Verfall überlassen.

Nach dem Krieg begann ein langes Ringen der Verlegerfamilie Pfeifer mit den amerikanischen Militärbehörden um die Wiedereinführung der „Main Spitze“. Zunächst durfte die ehemalige Tagszeitung nur als Anzeigenblatt erscheinen, doch nach und nach nahm die „Main Spitze“ wieder ihre Nachrichten Berichterstattung auf und ist bis heute ein einschlägiges Informationsmedium für die Rüsselsheimer Bürger.

Erscheinungstage:
Montag bis Samstag



	

© Verlagsgruppe Rhein Main