Pressemeldungen

Christoph Günster

Assistenz der Geschäftsführung
Verlagsgruppe Rhein Main
GmbH & Co. KG
Tel.: +49(6131) 48-50 08
Fax: +49(6131) 48-50 33
cguenster@vrm.de

 
 Foto: Fotolia

Ebenso wie die Medienbranche befindet sich auch die Verlagsgruppe Rhein Main im stetigen Wandel. Hier informieren wir Sie über Ereignisse rund um unser Haus.

Gießener Anzeiger Verlag schließt Druckerei

Die Gießener Anzeiger Verlags GmbH & Co KG wird ihre Druckerei bis spätestens zum 31. Dezember 2017 schließen. Die verwendete Technik ist heute nicht mehr zeitgemäß; der Verlag hat sich gegen eine teure Maschineninvestition oder gar einen Neubau entschieden, da hierfür die Rahmenbedingungen nicht gegeben sind.

 ZGZ

Das Gelnhäuser Tageblatt wird eingestellt

Der Main-Kinzig-Kreis verliert eine prägende publizistische Stimme. Am 31. März 2017 erscheint das „Gelnhäuser Tageblatt“ zum letzten Mal, 184 Jahre nach Gründung des Blattes. Auch die Wochenblätter „Gelnhäuser Tageblatt extra“ (Auflage: 51.480) und „Gelnhäuser Tageblatt zum Sonntag“ (Auflage: 51.440) werden eingestellt.

 VRM

Bundeskartellamt genehmigt Verkauf der Dreieich-Zeitung an die RMW Südhessen

Die zur Verlagsgruppe Rhein Main (VRM) gehörende RMW Südhessen GmbH, Mainz, hat die traditionsreiche Dreieich-Zeitung, das Offenbach-Journal und das Wochen-Journal von der Günther Medien GmbH, Michelstadt (Odenwald), erworben. Das Bundeskartellamt hat dem Verkauf zugestimmt.

 VRM

Stefan Vieten wird Art Director bei der Verlagsgruppe Rhein Main (VRM)

Stefan Vieten (51) übernimmt zum 09.01.2017 die neu geschaffene Stelle des Art Directors bei der Verlagsgruppe Rhein Main (VRM) in Mainz.

 vrm

Hessen sammelt Hessen: Zum 70. Geburtstag bekommt das Land ein eigenes Panini-Album

Hessen feiert 70. Geburtstag und macht sich selbst ein Geschenk. Zum runden Wiegenfest hat das Medienbüro Juststickit in Kooperation mit der Hessischen Staatskanzlei und auf Initiative der hessischen Tageszeitungen der Verlagsgruppe Rhein Main ein eigenes Sticker-Sammelalbum nur für Hessen erstellt: das Panini-Album „Hessen sammelt Hessen“.

 VRM

SÜWE prüft Verkauf des Mannheimer Wochenblatts an die Rhein Main Wochenblattverlagsgesellschaft

Die SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG, Ludwigshafen, prüft den Verkauf des Mannheimer Wochenblatts an die Rhein Main Wochenblattverlagsgesellschaft mbH, Mainz, im Zuge einer strategischen Veränderung des Portfolios.

 vrm

Sieger: Wiesbaden, Mainz und das Wochenblatt – Rhein Main Wochenblatt erhält „Durchblick“ für das „Städteduell“

40 Tage lang sind die Mainzer und Wiesbadener im Herbst 2015 im Städteduell des Rhein Main Wochenblatts gegeneinander angetreten.

 vrm

„Hier in Wiesbaden“ – Deutsch lernen mit der neuen Gratiszeitung

Der Wiesbadener Kurier und das Wiesbadener Tagblatt veröffentlichen erstmals eine Zeitung, die sich an Deutsch lernende Ausländer in Wiesbaden wendet.

Logos VRM RP VRM Geschäftsleitung

Rheinische Post liefert Berliner Inhalte an die Verlagsgruppe Rhein Main und bezieht Kinderzeitung von der VRM

Ab dem 1. Dezember 2015 beliefert die Berliner Parlamentsredaktion der Rheinischen Post die Verlagsgruppe Rhein Main (VRM) mit bundespolitischer Berichterstattung.

 vrm

Das Modehighlight Urban Fashion geht am 20.09.2015 in die 4. Runde

Am 20. September 2015 (verkaufsoffener Sonntag) wandelt sich der Mainzer Domplatz in eine Open-Air-Modemeile.


© Verlagsgruppe Rhein Main