Rhein Main Presse startet neuen Online-Immobilienmarktplatz mit Technologie von immobilo

 VRM Von links: Gerhard Müller (Gesamtanzeigenleitung), Vera Binzel (Rubrikenmanagement Immobilien), Bernd Koslowski (Mitglied der Geschäftsleitung) und Rudolf Speich (Gesamtanzeigenleitung) freuen sich über das neue Service-Angebot.

Andreas Rebold

Assistenz der Geschäftsführung
Verlagsgruppe Rhein Main
GmbH & Co. KG
Tel.: +49(6131) 48-50 08
Fax: +49(6131) 48-50 33
arebold@vrm.de

 
Mainz, 16. September 2011. Auf Basis von immobilo.de bietet der neue Marktplatz der Rhein Main Presse seinen Nutzern vom ersten Tag an eines der umfangreichsten Online-Immobilienangebote im westlichen Rhein-Main-Gebiet. "Mit unserem neuen Immobilienportal setzen wir auf eine praxiserprobte Software, die auf immobilo.de und bei anderen Verlagen eingesetzt und permanent weiterentwickelt wird. Durch dieses umfangreiche spezifische Immobilien- und Online-Knowhow können wir uns voll auf unsere Inserentenkontakte in der Region konzentrieren, ohne unser Produkt zu vernachlässigen", sagt Bernd Koslowski, Mitglied der Geschäftsleitung der Verlagsgruppe Rhein Main, die die 22 Tageszeitungs-Ausgaben der Rhein Main Presse herausbringt. Christian Scherbel, Geschäftsführer von immobilo ergänzt: "Durch die bewährte Software unserer Immobiliensuchmaschine baut die Rhein Main Presse direkt auf den Erfahrungen aus über drei Jahren Produkt- und Marketing-Entwicklung sowie den Erkenntnissen aus mehreren tausend User-Feedbacks und mehreren Millionen User-Bewegungen auf immobilo.de auf und kann darüber hinaus von der engen Verknüpfung unseres Produkts zu allen relevanten Online-Marketing Kanälen inkl. der Veröffentlichung auf immobilo.de profitieren."

Der neue Marktplatz der Rhein Main Presse bietet einen umfangreichen Überblick über alle verfügbaren Häuser, Wohnungen, WGs und Grundstücke der Region und gibt darüber hinaus mit seinen zahlreichen neuen Funktionen Inserenten vor Ort z.B. als "Immobilie der Woche" oder "Top Makler" neue Möglichkeiten, aufmerksamkeitsstark und effektiv in Erscheinung zu treten. Seit September 2011 wird durch eine groß angelegte Marketing-Kampagne in Zeitung und Outdoor auf das neue Immobilienportal hingewiesen. Durch die neuen Produkte für Inserenten, aber auch die höhere Frequentierung des Online-Marktplatzes erwartet die Rhein Main Presse eine bessere Positionierung im Immobilienwerbemarkt.

Unter der Marke Rhein Main Presse publiziert die Verlagsgruppe Rhein Main 22 Tageszeitungs-Ausgaben. Sie zählt zu den bedeutendsten und traditionsreichsten regionalen Medienhäusern in Deutschland und versteht sich als das führende Medien- und Service-Unternehmen im westlichen Rhein-Main-Gebiet.

Weitere Informationen unter www.vrm.de.

Über classmarkets/immobilo:

classmarkets betreibt Deutschlands größte Immobilien Suchmaschine immobilo.de (fünfgrößte nationale Immobilienseite in Deutschland laut Internet World Business 15/09) sowie weitere vertikale Suchmaschinen in zahlreichen europäischen und thematischen Märkten, z.B. Jobs mit jobanzeigen.de oder Frankreich mit citadimmo.fr. classmarkets wurde 2008 in Berlin gegründet und zählt zu seinen Kunden neben großen deutschen Verlagshäusern vor allem führende Online-Rubrikenmarktportale. classmarkets ist unter anderem Technologiebasis für die Immobilienmarktplätze der Zeitungsgruppe Stuttgart, der Mediengruppe Presse-Druck und des Medienhauses Lensing. 2011 wurde classmarkets von der renommierten Wirtschaftpublikation Red Herring zu einem der 100 innovativsten und erfolgversprechendsten jungen Unternehmen in Europa gewählt (Red Herring Europe 100 Finalist).

Weitere Informationen zum Thema unter www.classmarkets.com.

© Verlagsgruppe Rhein Main