Es "kruschelt" in den Tageszeitungen der Verlagsgruppe Rhein Main

 VRM
 

Bereits seit Oktober 2008 tummelt sich Kruschel, das Zeitungsmonster der Verlagsgruppe Rhein Main in den Onlinediensten ihrer Tageszeitungen und berichtet monatlich über die Vorlesungsthemen der Mainzer KinderUni. Die Nachwuchsstudenten zwischen acht und zwölf Jahren wissen ganz genau: die Online-Kinderzeitung erklärt komplizierte Themen so, dass sie kinderleicht zu verstehen sind.



Jetzt hat Kruschel seine Nase auch in den eigenen Verlag gesteckt und ein Extrablatt herausgebracht, in dem er kindgerecht darstellt, wie eine Zeitung entsteht. Ergänzt um einen Videobeitrag über die Zeitungsproduktion und ein Archiv aller bereits erschienen Kruschel-Ausgaben, ist das PDF der Sonderausgabe kostenlos unter

 

www.zeitungsmonster.de



als Download erhältlich. Zusätzlich zum PDF-Download hat die Verlagsgruppe Rhein Main 10.000 Exemplare der Sonderausgabe drucken lassen, um sie unter den Teilnehmern ihrer Schulprojekte wie „Schüler lesen Zeitung“ und bei Führungen der jungen Leser durch das eigene Druckzentrum zu verteilen.


Meldung vom 27. Oktober 2009


© Verlagsgruppe Rhein Main